Gleisbauarbeiten in Ulm Hbf

Fahrzeitänderungen im Regionalverkehr vom 26. Oktober bis 8. November 2018

Die Neubaustrecke Stuttgart-Ulm wird mit den bestehenden Gleisen im Ulmer Hauptbahnhof verknüpft. Diese Arbeiten erfordern eine 14-tägige Totalsperrung der nördlichen Bahnhofseinfahrt in Ulm Hbf. Aufgrund der Sperrung verkehren vom 26. Oktober bis 8. November die Züge des Regionalverkehrs mit geänderten Fahrzeiten. Auch der Fernverkehr ist von den Änderungen betroffen.

Auf der Filstalbahn fahren die Züge der IRE-Linie Stuttgart-Ulm-Lindau in Stuttgart ca. 15 Minuten vor der planmäßigen Abfahrt ab um in Neu-Ulm den Anschluss auf den Schienenersatzverkehr nach Laupheim West zu erreichen. In der Gegenrichtung verzögert sich die Ankunft in Stuttgart dementsprechend. Auch die RB-Züge müssen ab Geislingen (Steige) früher abfahren und verspäten sich in Richtung Stuttgart.

Bitte beachten Sie, dass der Schülerzug von Ulm Hbf (ab 13.09 Uhr) nach Amstetten (Württ) ausfällt.

Informationen erhalten Sie auch bei Ihrem Bahnhof.

Berücksichtigen Sie bitte bei Ihrer Reiseplanung die abweichenden und teilweise längeren Fahrzeiten und wählen Sie ggf. eine andere Verbindung.