Inbetriebnahme des ESTW Lindau und Nonnenhorn

Im Zeitraum 1. bis 8. September 2019, also kurz vor der eigentlichen Elektrifizierungsphase (die ab dem 16. September 2019 beginnt) werden Arbeiten zur Inbetriebnahme des ESTW Lindau und Nonnenhorn durchgeführt. Gleichzeitig werden auch einige Weichen im Bahnhof Lindau-Aeschach Ausgang in Richtung Friedrichshafen umgebaut. Dazu muss die Strecke zwischen Kreßbronn und Lindau Hbf für den Zugverkehr gesperrt und Ersatzverkehr mit Omnibussen eingeführt werden.

Alle Züge enden und wenden im Bahnhof Kressbronn. Es besteht ein direkter Busanschluss nach Lindau Hbf. Durch die längere Busfahrzeit können in Lindau Hbf teilweise die Anschlusszüge leider nicht mehr erreicht werden. In der Gegenrichtung müssen die Busse so rechtzeitig in Lindau Hbf abfahren, dass sie in Kreßbronn die Anschlusszüge erreichen.