Verzögerung im Bauablauf bei der Elektrifizierung der Württemberg-Allgäu-Bahn

Fahrplanänderungen vom 4. bis 19. Juni 2019

Durch Verzögerungen im Bauablauf zur Elektrifizierung der Württemberg-Allgäu Bahn ist es notwendig, zusätzlich zum Schienenersatzverkehr zwischen Aichstetten und Hergatz einen erneuten Ersatzverkehr mit Omnibussen zwischen Roßberg und Kißlegg einzurichten.

Alle Züge zwischen Aulendorf und Roßberg verkehren planmäßig in beide Richtungen, in Roßberg besteht Anschluss auf die Ersatzbusse nach/von Kißlegg. In Kißlegg kommt es teilweise zu Wartezeiten auf die SEV Busse in Richtung Aichstetten sowie Hergatz.