Ammertalbahn 2021

Zugausfälle und Ersatzverkehr mit Bussen

Die Ammertalbahn wird zwischen Herrenberg und Tübingen seit April 2019 in mehreren Abschnitten umgebaut und elektrifiziert. Im Jahr 2021 werden die Bauarbeiten auf verschiedenen Streckenabschnitten mit mehreren Totalsperrungen fortgesetzt

Bauphasen

Vorbereitende Arbeiten während der Vegetationsruhe

Zweigleisiger Streckenausbau, Elektrifizierung und Erweiterung der Signaltechnik

Zweigleisiger Streckenausbau, Elektrifizierung und Erweiterung der Signaltechnik

Zweigleisiger Streckenausbau, Elektrifizierung und Erweiterung der Signaltechnik

Zweigleisiger Streckenausbau, Elektrifizierung und Erweiterung der Signaltechnik

Kontakt

Bei Fragen rund um Fahrkarten, Tarife, Fahrpläne

So erreichen Sie uns